Fluglärm Rüsselsheim

05:20

11:30

Der Fall Dirk Lauer

Jürgen Grässlin – Schwarzbuch Waffenhandel

Wie Deutschland am Krieg verdient

Deutschland ist Europameister beim Waffenhandel. Kriegswaffen und Rüstungsgüter werden selbst an menschenrechtsverletzende und kriegführende Staaten verkauft. Deutsche Rüstungskonzerne – wie Daimler, EADS, Krauss-Maffei Wegmann, Rheinmetall, Diehl Defence oder ThyssenKrupp Marine Systems – verdienen bestens am grenzenlosen Export ihrer Großwaffensysteme. Heckler & Koch erobert den Weltmarkt der Kleinwaffen mit profitablen Gewehrlieferungen und Lizenzvergaben. Durch die Unterstützung von Banken werden die Konzerne zu Kriegsgewinnlern. Die Verantwortung tragen die Täter in der Politik und in der Rüstungsindustrie. Besonders brisante Fälle werden geheim im Bundessicherheitsrat bewilligt – z.B. LEOPARD-2-Kampfpanzer für Saudi-Arabien.

Die Macht der Rüstungskonzerne, Lobbyverbände, Banken und Politiker ist immens. Bisher sind alle Versuche gescheitert, Waffenhandel mit Einzelmaßnahmen zu begrenzen. Erst ein breites Bündnis der Zivilgesellschaft kann den notwendigen Druck zum Stopp aller Waffenexporte erzeugen. Die Kampagne »Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!« will diesen Wandel herbeiführen.

www.aufschrei-waffenhandel.de

stattgefundene Lesung in Rüsselsheim

Weitere Lesungen

Eli Lilly und Vitos

Management del Dolore Postoperatorio

YOUTUBE CHANNEL DEL GRUPPO

Wrecking Ball di Miley Cyrus tradotta in ITALIANO con Google Translate

Lo Stato Sociale – l’Italia è una repubblica fondata sulla Germania!

LINO_PC – NO ERROR (hoern + noise samples + bite of one bit)

Tobias Mann: Verrückt in die Zukunft

STATION 13