Medikamententests an Kindern und psychisch Kranken

Am Anfang stand eine Email: Ende 2016 meldete sich ein Informant beim Norddeutschen Rundfunk. Er berichtete, dass Ärzte im ehemaligen Landeskrankenhaus Schleswig an mehr als 3.000 Probanden Medikamente getestet hätten, an Heimkindern aber auch an psychisch kranken Erwachsenen. Sie alle tragen die Folgen seit dem mit sich. Und die Erinnerungen an das, was sich da in den 50er und 60er Jahren abgespielt hat.

Quelle

Moritz Neumeier – Polizeistaat Bayern

Die Anstalt 27.03.2018

😊🖖