What does the “boiling frog myth” has to do with climate change?

When a Frog is intelligent enough to jump out a boiling water before its too late, why it isn’t the human being?

We discussed now over 30 Years the climate change Problem and did nothing else then blowing words into the wind. Kyoto I, Kyoto II, and Paris just where a joke. In reality nothing happened.

We have now only few years to stop climate change till climate collapse happens. Here is what happens when temperature raises only few degrees.

Was passiert, wenn die Erdtemperatur steigt?
Temperaturerhöhung gegenüber 1850Globale Auswirkungen
Unter 2°C
    • Gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Hitzestress, Unterernährung, Durchfall- und Infektionskrankheiten
    • Mehr Schäden durch Überschwemmungen und Stürme.
    • Bis zu 1,7 Milliarden Menschen sind von steigender Wasserknappheit betroffen.
    • Bis zu 30 Millionen Menschen mehr sind vom Hunger bedroht.
  • Verstärkte Korallenbleiche.
2°C bis 4°C
    • Bis zu drei Millionen Menschen mehr sind durch Überflutungen der Küsten gefährdet.
    • Bis zu zwei Milliarden Menschen von Wasserknappheit betroffen.
    • Zunehmende Belastungen wegen Mangelernährung, Durchfall, Herzerkrankungen, Erkrankungen der Atmungsorgane und Infektionserkrankungen.
    • Weitgehender Verlust der biologischen Vielfalt; 20 bis 30 Prozent der Arten unterliegen zunehmendem Risiko des Aussterbens .
  • Beginn eines unumkehrbaren Abschmelzprozesses der Eisschilde Grönlands und der westlichen Antarktis.
Über 4°C
    • Alle Systeme – biologische, physikalische und soziale – und besonders die menschliche Gesellschaft sind mit der Anpassung an die Wirkungen einer derartigen Erwärmung überfordert.
    • Bis zu einem Fünftel der Weltbevölkerung ist durch häufigere Überschwemmungen gefährdet.
    • Bis zu 15 Millionen Menschen mehr sind dem Risiko der Küstenüberflutung ausgesetzt.
    • Bis zu 3,2 Milliarden Menschen sind von steigender Wasserknappheit betroffen.
    • Bis zu 120 Millionen Menschen mehr sind vom Hunger bedroht.
    • Weltweites Artensterben – vor allem in Feuchtgebieten, Wäldern und Korallenriffen.
  • Etwa 30 Prozent der küstennahen Feuchtgebiete drohen abzusterben.

But till now our capitalistic system is more important than life supporting nature. The Problem only is, nature does not has any interests in money or even ourself human beings and nature allways hits back. Mankind has a fault for extinction of alot of species on earth and its realy possible that mankind will extinct itself.

Its up on us. We don’t have more time !!!

Even Frogs are more intelligent than us.